Frank Braun entstammt einem sehr alten Tongeschlecht, wuchs mit dominanten Septen auf und vermag sich parallel von Quint-Essenz zu ernähren. Seit Pausen auch Musik sind, liebt er kleine und große Sekunden. Musik ist ein schönes Land und sein Trompetenspiel für ihn die Hauptstadt – dennoch arbeitet er gern in der Wildnis und am Nerd-Pol; derzeit an seinem Debüt als Autor.

Kontakt

Frank Braun spielt seit frühen Kindertagen mit Trompete und Gedanken. Talent, Studium, Gefühl und Künstlerschaft weiteten sich im Zusammenspiel mit Orchestern, Solisten, Virtuosen, Studio-Musikern und Querdenkern auf Tourneen & Konzerten - von Korea bis Portugal und Lappland bis Südafrika...